Harvester-Bergung

1024 768 BFKDO Korneuburg

Am 14.11.2018 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager und SMS zu einer nicht alltäglichen Fahrzeugbergung gerufen.

Die FF-Niederrußbach wurde als Unterstützung für die FF-Oberrußbach alarmiert.

In den Wäldern von Oberrußbach war eine Holzvollerntemaschine (Harvester) damit beschäftigt den Wald zu schlägern. Dabei passierte dem Fahrer des Harvester ein Missgeschick und das Fahrzeug kippte auf einer schrägen Stelle  aufgrund des Gewichts des Auslegers um.

Der Fahrer versuchte noch, das Gefährt unter zu Hilfenahme des Auslegers aufzurichten, konnte dies aber nicht zu Ende bringen, da die Maschine und Hydraulik abriegelten.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lag das Gefährt seitlich da, leicht abgestützt durch den Ausleger.

Das Fahrzeug konnte mit den Seilwinden des RLF-A und des Kran der FF-Niederrußbach wieder auf seine 6 Räder gestellt werden.

Danach wurde kurz abgewartet. Der Fahrer konnte das Fahrzeug wieder starten und den Ausleger in eine Position bringen, damit der Harvester nicht mehr umkippen konnte.

Ein Einsatz der doch etwas anderen Art konnte so erfolgreich beendet werden und die Maschine wieder ihre Arbeit aufnehmen. Der Fahrer des Harvester ist Gott sei Dank unverletzt geblieben.

Nach der Bergung konnten die Feuerwehren Oberrußbach und Niederrußbach wieder ins FF-Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

error: Content is protected !!