Bewerbe

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe in Leitzersdorf
Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe in Leitzersdorf 1024 683 BFKDO Korneuburg

Die 64. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe fanden am 15. Juni 2024 in Leitzersdorf statt.
Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Manfred Kreitmayer konnte bei der Bewerbseröffnung am Sportplatz Bürgermeisterin Sabine Hopf sowie Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Wilfried Kargl begrüßen. Bewerbsleiter BSB Bernd Spreitzer eröffnete im Anschluss gemeinsam mit seinem Bewerterteam die Leistungsbewerbe.

Bei schönstem Wetter absolvierten insgesamt 42 Bewerbsgruppen in 62 Durchgängen den Bewerb. Wie schon in der vergangenen Jahre zeigten die Gruppen wieder Spitzenleistungen. Die schnellste Zeit des Tages gelang der Bewerbsgruppe Senning 1 im Bewerb Bronze Klasse A mit 30,03 Sekungen – leider schlichen sie 5 Fehlerpunkte ein. Gegen 19:00 Uhr fand schließlich die Siegerehrung vor dem Festgelände statt.

BR Manfred Kreitmayer konnte bei der Siegerehrung Nationalratsabgeordneten Andreas Minnich, Bezirkshauptmann Andreas Strobl und Bürgermeisterin Sabine Hopf begrüßen. Seitens der Feuerwehr waren Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Wilfried Kargl, sein Stellvertreter BR Hannes Holzer sowie die Abschnittsfeuerwehrkommanden Stockerau und Korneuburg anwesend.

Es folgten Dankesworte an alle Teilnehmer für die Zeit, die in der Vorbereitung steckt. Ein besonderer Dank ging an die veranstaltende Feuerwehr Leitzersdorf, die diese Bewerbe hervorragend vorbereitet und durchgeführt hat.

Danach erfolgte durch Bewerbsleiter BSB Bernd Spreitzer die Siegerverkündung der 64. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe.

Wertungsklasse Bronze A ohne Alterspunkte– Eigene
1. Niederußbach 1                                         465,74 Punkte
2. Senning 1                                                      464,97 Punkte
3. Untermallebarn                                         455,87 Punkte

Wertungsklasse Bronze B mit Alterspunkten – Eigene
1. Wiesen                                                          463,39 Punkte
2. Spillern 2                                                       459,48 Punkte
3. Oberrußbach 2                                             440,42 Punkte

Wertungsklasse Silber A ohne Alterspunkte – Eigene
1. Senning 1                                                       462,02 Punkte
2. Niederrußbach 1                                        450,19 Punkte
3. Höbersdorf                                                  442,71 Punkte

Wertungsklasse Bronze A ohne Alterspunkte – Gäste 1
1. Ernstbrunn 1                                                464,47 Punkte
2. Harmannsdorf-Rückersdorf 1                              460,46 Punkte
3. Mollmannsdorf                                          457,96 Punkte

Wertungsklasse Bronze B mit Alterspunkte – Gäste 1
1. Naglern 2                                                      449,68 Punkte
2. Simonsfeld 2                                                437,61 Punkte
3. Enzersfeld                                                    424,80 Punkte

Wertungsklasse Silber A ohne Alterspunkte – Gäste 1
1. Ernstbrunn 1                                                446,51 Punkte
2. Mollmannsdorf                                          435,61 Punkte
3 Simonsfeld 1                                                 434,48 Punkte

Wertungsklasse Bronze B mit Alterspunkte – Gäste 2
1. Windpassing (HL)                                       416,30 Punkte

Wertungsklasse  Bronze A ohne Alterspunkte – verschiedene Feuerwehren
1. Naglern 1                                                      450,52 Punkte
2. Wetzleinsdorf 1                                          429,98 Punkte

Wertungsklasse  Silber A ohne Alterspunkte – verschiedene Feuerwehren
1. Naglern 1                                                      415,66 Punkte

Bezirkswertung BFKDO Korneuburg

Wertungsklasse Bronze A ohne Alterspunkte
1. Senning 1                                                      931,55 Punkte
2. Mollmannsdorf                                          923,43 Punkte
3. Niederrußbach 1                                       919,66 Punkte

Wertungsklasse Bronze B mit Alterspunkten
1. Spillern 2                                                       913,07 Punkte
2. Simonsfeld 2                                                885,79 Punkte
3. Naglern 2                                                      884,94 Punkte

Wertungsklasse Silber A ohne Alterspunkte
1. Senning 1                                                      923,73 Punkte
2. Niederrußbach 1                                        908,77 Punkte
3. Mollmannsdorf                                          878,27 Punkte

 

Bericht und Fotos: Presseteam BFKDO Korneuburg

AFLB Abschnitt Korneuburg 2024
AFLB Abschnitt Korneuburg 2024 800 533 BFKDO Korneuburg
Am Samstag, dem 08. Juni 2024, fand der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb des Feuerwehrabschnitts Korneuburg in Harmannsdorf-Rückersdorf statt.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Christoph Nebenführ eröffnete den Bewerb und wünschte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg.
Bei strahlendem Sonnenschein kämpften 40 Gruppen, darunter Firecup- und Bundesbewerbsteilnehmer, um jeden Punkt in ihren Disziplinen.

Zur Siegerehrung durfte Brandrat Nebenführ zahlreiche Ehrengäste begrüßen.
Stellvertretend für die Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner war der Landtagsabgeordnete und Bürgermeister von Korneuburg, Christian Gepp, anwesend. Weitere Ehrengäste waren der Bezirkshauptmann von Korneuburg, Andreas Strobl, und der Bürgermeister von Harmannsdorf-Rückersdorf, Alexander Raicher. Seitens der Feuerwehr wurde der Bezirksfeuerwehrkommandant Landesfeuerwehrrat Wilfried Kargl, sein Stellvertreter Brandrat Hannes Holzer sowie der Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnitts Stockerau, Brandrat Manfred Kreitmayer, begrüßt.

Aufgrund der Vielzahl an Unwettereinsätzen, die die Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Korneuburg in den letzten Tagen und Wochen zu bewältigen hatten, hielten sich die Reden der Ehrengäste bewusst kurz. Im Mittelpunkt standen die erbrachten Leistungen bei den Bewerben, doch der größte Dank ging an die Freiwilligen Feuerwehren für ihren unermüdlichen Einsatz. Auch den Familien der Feuerwehrmitglieder wurde bei den Ansprachen gedankt – ohne ihr Verständnis und ihren Verzicht wäre das freiwillige Feuerwehrwesen nicht möglich.

Nach den Dankesworten der Ehrengäste und der anwesenden Feuerwehrfunktionäre konnten die Siegergruppen ihre Pokale entgegennehmen.

Bronze ohne Alterspunkte / Eigene
  1. Mollmannsdorf                              465,47 Punkte
  2. Harmannsdorf-Rückersdorf 2    455,50 Punkte
  3. Ernstbrunn 1                                  454,68 Punkte

Bronze mit Alterspunkte / Eigene
  1. Simonsfeld 2                                    448,18 Punkte
  2. Naglern 2                                          435,26 Punkte
  3. Harmannsdorf-Rückersdorf         429,88 Punkte

Silber ohne Alterspunkte / Eigene
  1. Mollmannsdorf                                442,66 Punkte
  2. Harmannsdorf-Rückersdorf 1      442,44 Punkte
  3. Hagenbrunn                                     437,35 Punkte

Silber mit Alterspunkte / Eigene
  1. Simonsfeld 2                                    427,82 Punkte

Bronze ohne Alterspunkte / verschiedene Feuerwehren
  1. Wetzleinsdorf/Kleinebersdorf     415,27 Punkte

Bronze ohne Alterspunkte / Gäste 1
  1. Senning 1                                          466,58 Punkte
  2. Untermallebarn                              455,25 Punkte
  3. Niederrußbach 1                             453,92 Punkte

Bronze mit Alterspunkte / Gäste 1
  1. Niederrußbach 3                             457,05 Punkte
  2. Spillern 2                                          453,59 Punkte

Silber ohne Alterspunkte / Gäste 1
  1. Senning 1                                           461,71 Punkte
  2. Niederrußbach 1                              458,58 Punkte
  3. Sierndorf                                           444,94 Punkte

Bronze ohne Alterspunkte / Gäste 2
  1. Staatz-Kautendorf 1                         465,32 Punkte
  2. Kottingneusiedl 1                             464,04 Punkte
  3. Alberndorf                                         463,84 Punkte

Silber ohne Alterspunkte / Gäste 2
  1. Alberndorf                                          451,96 Punkte
  2. Staatz-Kautendorf 1                         449,63 Punkte
  3. Kottingneusiedl 1                              439,04 Punkte

Ergebnisliste_AFLB_2024_Abschnitt_Korneuburg

Anschließend an die Einholung der Bewerbsfahne und das Abspielen der Landeshymne beendete Brandrat Christoph Nebenführ den Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb offiziell.

Ein großes Dankeschön gebührt der Freiwilligen Feuerwehr Harmannsdorf-Rückersdorf für die erfolgreiche Durchführung des Abschnittsbewerbs.

Bericht und Fotos
Presseteam BFKDO Korneuburg

30. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbe in Spillern >>> zahlreiche Fotos und Ergebnislisten hinzugefügt <<<
30. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbe in Spillern >>> zahlreiche Fotos und Ergebnislisten hinzugefügt <<< 1024 683 BFKDO Korneuburg

Am 1. Juni fand am Sportplatz in Spillern der 30. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirkes Korneuburg statt. Der Bewerb wurde durch ein familienfreundliches, von der Freiwilligen Feuerwehr Spillern organisiertes Rahmenprogramm begleitet. Neben diversen Fahrzeugausstellungen von verschiedensten Blaulichtorganisationen gab es vor der Siegerehrung eine Vorführung der Rettungshundestaffel des Arbeiter-Samariter-Bundes Österreich/ Purkersdorf.

Eröffnet wurde der Bewerb um 09:00 Uhr vom Bezirksfeuerwehrkommadanten LFR Wilfried Kargl und dem Bezirkssachbearbeiter Feuerwehrjugend BSB Karl „Noko“ Großhaupt. Sowohl beim Einzel- als auch beim Gruppenbewerb inkl. Staffellauf konnten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen.

Hierfür möchten wir die jeweils ersten drei Plätze für ihre grandiose Leistung hervorheben:

Einzelbewerb Bronze (Eigene):

  1. Fabian Planer (FF Sierndorf)
  2. Ben Hofbauer (FF Pettendorf)
  3. Raphael Lehmann (FF Spillern)

Einzelbewerb Silber (Eigene):

  1. Katja Neckam (FF Spillern)
  2. Anna Kuderer (FF Pettendorf)
  3. Michelle Nather (FF Seitzersdorf-Wolfpassing)

Einzelbewerb Bronze (Gäste):

  1. Sophie Doppler (FF Neudegg)
  2. Thomas Klapka (FF Gaweinstal)
  3. Adin Durakovic (FF Gaweinstal)

Einzelbewerb Silber (Gäste):

  1. Florian Schimann (FF Groß Weikersdorf)

Gruppe Bronze (Eigene):

  1. Leitzersdorf 1
  2. Spillern
  3. Leitzersdorf 2

Gruppe Silber (Eigene):

  1. Leitzersdorf 1
  2. Leitzersdorf 2
  3. Hausleiten/Pettendorf/Stetteldorf

Gruppe Bronze (Gäste):

  1. Weiden am See 1
  2. Wilfersdorf/Gaweinstal
  3. AFKDO Zistersdorf

Gruppe Silber (Gäste):

  1. Weiden am See 1
  2. AFKDO Zistersdorf
  3. Gaweinstal/Wilfersdorf Mädchen

 

Der Feuerwehrjugend Spillern wurde anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums eine Muffintorte überreicht. Gemeinsam mit dem Sportverein Spillern sorgte die Freiwillige Feuerwehr Spillern für die Verpflegung der Teilnehmer, Zuseher und Bewerter. Abgesehen von dem leichten Regen bei der Siegerehrung, blieb es während des Bewerbs trocken. Bei musikalischer Begleitung der Schützenkapelle Stockerau, fand diese Veranstaltung gegen 16:00 Uhr einen gemütlichen Ausklang.

Ergebnisliste – Jugendbewerbe
Ergebnisliste – Jugendbewerbsabzeichen

Bericht und Fotos: Presseteam BFKDO Korneuburg

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold
Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold 800 533 BFKDO Korneuburg
Weiße Fahne für den Bezirk Korneuburg bei der „Feuerwehrmatura“ – 66. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold in Tulln.

Nach monatelanger Vorbereitung stellten sich 129 Feuerwehrmitglieder, darunter zwölf Kameraden und eine Kameradin aus dem Bezirk Korneuburg, der Prüfung.
In den Disziplinen Befehlsgebung, Hindernisparcours, Formalexerzieren, Brandschutzplankunde und Fragen aus einem vorgegebenen Katalog mussten die Teilnehmer ihr erlerntes Können unter Beweis stellen.
Nach einem anstrengenden Prüfungstag wurden im feierlichen Rahmen allen 13 Teilnehmern aus dem Bezirk Korneuburg das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold überreicht.

Zu den ersten Gratulanten gehörten natürlich der Bezirksfeuerwehrkommandant, Landesfeuerwehrrat Wilfried KARGL, sein Stellvertreter Brandrat Hannes HOLZER und der Abschnittsfeuerwehrkommandant Abschnitt Stockerau Brandrat Manfred KREITMAYER.

Auf diesem Weg möchten wir allen unseren Teilnehmern herzlich zur bestandenen Prüfung, der höchsten Ausbildung im Feuerwehrwesen, gratulieren.

LM Gerald König, FF-Ernstbrunn/AFKDO-Korneuburg
V Heinrich Mechtler, FF-Ernstbrunn/AFKDO-Korneuburg
OLM Jakob Sailer, FF-Ernstbrunn/AFKDO-Korneuburg
LM Bernhard Osrael, FF-Leitzersdorf/AFKDO-Stockerau
BM Karlheinz Wolfsberger, FF-Ernstbrunn/AFKDO-Korneuburg
HBI Mario Liebhart, FF-Ernstbrunn/AFKDO-Korneuburg
BM Karl Manschein, FF-Königsbrunn/AFKDO-Korneuburg
OBI Alexander Muth, FF-Nursch/AFKDO-Stockerau
BI Roland Kynast, FF-Nursch/AFKDO-Stockerau
LM Bernhard Steiner, FF-Herzogbirbaum/AFKDO-Stockerau
OBI Roman Gabmayer, FF-Wollmannsberg/AFKDO-Stockerau
LM Sabrina Zimmel, FF-Leitzersdorf/AFKDO-Stockerau
HBM Christian Lorenz, FF-Ernstbrunn/AFKDO-Korneuburg

Abschlussfest FLA-Gold Vorbereitung
Abschlussfest FLA-Gold Vorbereitung 800 533 BFKDO Korneuburg

Am Abend des 2. Mai fand das Abschlussfest der FLA-Gold Vorbereitung statt, ein Ereignis, das den Höhepunkt wochenlanger intensiver Vorbereitung markierte. An diesem besonderen Abend war es an der Zeit, den Ausbildern Anerkennung und Dankbarkeit auszusprechen. Ihre unermüdliche Arbeit trägt dazu bei, dass die Teilnehmer bestens auf die bevorstehende Feuerwehrmatura vorbereitet sind.

Ein besonderer Dank galt auch der Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Ernstbrunn, die in den vergangenen Monaten stets für das leibliche Wohl der Schüler und Lehrer gesorgt hatte.

Im Namen des Bezirksfeuerwehrkommandos Korneuburg übermittelte Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter Brandrat Hannes Holzer den Teilnehmern seine besten Wünsche für die anstehende Feuerwehrmatura, die am 11. Mai stattfindet.

Als Zeichen der Anerkennung und des Dankes überreichte der Hausherr Kommandant Hauptbrandinspektor Mario Liebhart den Ausbildern eine Flasche Floriani-Wein 2024, die von allen Anwesenden signiert war. Diese Geste symbolisierte die tiefe Wertschätzung für ihre herausragende Arbeit und ihr Engagement.

Eine weitere Überraschung war die Überreichung eines signierten Weinkartons Floriani-Wein an Oberbrandmeister und Abschnittssachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit Christian Ludwig für sein wochenlanges Engagement.

Nach dem offiziellen Teil des Abends lud man alle Anwesenden zu einem gemütlichen Essen ins Gasthaus Schwarzer Adler ein. Dabei war es nur natürlich, dass das bevorstehende Ereignis – die Prüfung in einer Woche – das Hauptgesprächsthema war. In diesem entspannten Rahmen konnten die Teilnehmer und ihre Begleiter ihre Gedanken und Gefühle teilen und sich gegenseitig ermutigen.

Auf diesem Weg möchten wir allen Kameraden und der Kameradin, die sich der Herausforderung des Feuerwehrleistungsabzeichens in Gold stellen, alles Gute und viel Erfolg wünschen. Mögen sie mit dem gleichen Engagement und der Entschlossenheit, die sie während der Vorbereitung gezeigt haben, auch diese Prüfung erfolgreich meistern.

30. BFJLB in Spillern
30. BFJLB in Spillern 800 533 BFKDO Korneuburg

Die Freiwillige Feuerwehr Spillern lädt zum 30. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb am Sportplatz Spillern ein!

Datum: 01. Juni 2024
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Wissenstest und Wissenstestspiel in Harmannsdorf-Rückersdorf
Wissenstest und Wissenstestspiel in Harmannsdorf-Rückersdorf 800 533 BFKDO Korneuburg

Am Samstag, dem 16.03.2024, fanden die Wissenstests (12-15 Jahre) sowie die Wissenstestspielabnahme (10-11 Jahre) für den Abschnitt Korneuburg bei der Freiwilligen Feuerwehr in Harmannsdorf-Rückersdorf statt.

Rund 130 Kinder aus 12 Jugendfeuerwehren stellten sich den vielfältigen Aufgaben, darunter Testblätter, Dienstgrade, Knoten, Geräte für den Brand- bzw. technischen Einsatz, Kleinlöschgeräte mit Löschübung, Verhalten im Notfall sowie das Erkennen von Geräten und Zeichen sowie das korrekte Absetzen eines Notrufs.

Bezirkssachbearbeiter-Feuerwehrjugend Karl Noko Großhaupt konnte sich im Anschluss über eine 100%ige Erfolgsquote freuen. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Bezirksfeuerwehrkommandanten BR Hannes Holzer und dem Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Christoph Nebenführ wurden die hart errungenen Abzeichen in Bronze, Silber und Gold an die überglücklichen Kinder und Jugendlichen überreicht.

Die Bewerter wurden dankenswerterweise von den Jugendbetreuern der Gruppen des Abschnitts Stockerau gestellt. Das Team der FF Harmannsdorf-Rückersdorf sorgte für einen reibungslosen Ablauf und kulinarisch wertvolle Versorgung der Bewerter.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team!

Ehrung beider Landessieger durch das AFKDO Stockerau
Ehrung beider Landessieger durch das AFKDO Stockerau 799 533 BFKDO Korneuburg

Am Sonntag, 26.11. fand im Feuerwehrhaus Leitzersdorf eine ganz besondere Veranstaltung statt. Mit Sebastian Kronberger (FF Niederfellabrunn) als Landessieger beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold und Nico Hammerschmidt (FJ Leitzersdorf) als Landessieger beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold kamen im Jahr 2023 beide Gewinner aus dem Feuerwehrabschnitt Stockerau. Das Abschnittsfeuerwehrkommando ließ sich die Gelegenheit natürlich nicht nehmen, um beiden nochmals zu gratulieren.

Moderator VI Gerald Pany konnte in seiner Ansprache zahlreiche Ehrengäste begrüßen. So waren einige Gemeinderäte aus Leitzersdorf an der Spitze mit Bürgermeisterin Sabine Hopf anwesend. Auch Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Wilfried Kargl, sowie das gesamte AFKDO Stockerau angeführt von BR Manfred Kreitmayer waren natürlich vor Ort. Seitens der Feuerwehrjugend konnte Bezirkssachbearbeiter Karl Großhaupt und Abschnittssachbearbeiterin Lisa Kaufmann begrüßt werden. Auch zahlreiche Eltern der erfolgreichen Teilnehmer waren bei der Feier dabei.

Ein besonderer Gruß erging an die Mädchen und Buben der FJ Leitzersdorf mit allen Jugendbetreuern. Die Feuerwehrjugend Leitzersdorf wurde im Jahr 2008 gegründet und zählt mit derzeit 31 Jugendlichen zu den größten Jugendgruppen im Bezirk Korneuburg. Auch die Erfolge der letzten Jahre können sich sehen lassen. Die beiden Bewerbsgruppen der FJ Leitzersdorf konnten in den letzten Jahren den Sieg bei den Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerben feiern. Neben der Feuerwehrjugend gibt es bei der FF Leitzersdorf aber auch eine Kinderfeuerwehr, der aktuell 9 Kinder angehören. Für Nachwuchs in den Feuerwehren der Gemeinde Leitzersdorf ist also bestens gesorgt.

In Ihren Ansprachen bedankten sich die Redner sowohl bei  allen Mädchen und Buben der Feuerwehrjugend, als auch beim Betreuerteam für den unermüdlichen Einsatz bei Übungen und Bewerben, das sich in diesem Jahr mit dem Landessieger natürlich besonders hervorhob.

Alle 5 Teilnehmer beim FJLA Gold bekamen kleine Geschenke überreicht. Aber auch aus das Betreuerteam wurde nicht vergessen, die 5 erfolgreichen FJLA Gold Teilnehmer hatten ihrerseits auch eine kleine Überraschung für das Betreuerteam vorbereitet.

Besonders im Mittelpunkt stand natürlich der Landessieger JFM Nico Hammerschmidt. So bekam er von der eigenen Kameradinnen und Kameraden der FF Leitzersdorf eine Fotocollage vom Bewerb in Tulln überreicht. Das Abschnittsfeuerwehrkommando überreichte ihm ein Holzstrahlrohr zur Erinnerung und von Bezirksfeuerwehrkommandant Wilfried Kargl gab es noch eine Florianstatue, die bis jetzt an nur 4 Feuerwehrmitglieder überreicht wurde.

Danach wurden noch zahlreiche Fotos gemacht, bevor sich die anwesenden Gäste bei Speis und Trank stärken konnten.

 

Bericht und Fotos: Presseteam BFKDO Korneuburg

Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Leitzersdorf
Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Leitzersdorf 800 533 BFKDO Korneuburg

Am 18. November traten insgesamt 3 Gruppen der Feuerwehren Leitzersdorf und Niederfellabrunn zur Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze und Gold an.

Nach wochenlangem Training konnten alle 3 Gruppen das Gelernte vor dem Prüferteam an der Spitze mit Hauptprüfer Martin Zotter mit Erfolg unter Beweis stellen. Danach konnten die begehrten Abzeichen in Empfang genommen werden.

Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Hannes Holzer und „Hausherr“ Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Manfred Kreitmayer gratulierten allen Kameradinnen und Kameraden zum Erfolg.

Fotos: FF Leitzersdorf
Bericht: Presseteam BFKDO Korneuburg

Landessieger beim 10. FJLA in Gold kommt aus Leitzersdorf !!!
Landessieger beim 10. FJLA in Gold kommt aus Leitzersdorf !!! 800 533 BFKDO Korneuburg

Bereits zum 10. Mal fanden am 7. Oktober der Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Gold statt. Dabei können Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren Ihr Wissen zu zahlreichen Themen zeigen.

Insgesamt nahmen heuer 176 Feuerwehrjugendmitglieder am Bewerb in Tulln teil. Vom Bezirk Korneuburg nahmen 9 Mädchen und Burschen teil, von denen 6 das begehrte Abzeichen von LBD Dietmar Fahrafellner überreicht bekamen.

Dabei konnte sich Nico Hammerschmidt von der FF Leitzersdorf mit der Maximalpunktanzahl von 300 Punkten und 14 Zeitgutpunkten den Landessieg holen.

Nach dem FM Sebastian Kronberger bereits beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold im Mai den Landessieg erreichen konnte, darf sich JFM Nico Hammerschmidt nun ebenfalls Landessieger nennen. Somit kommen beiden Landessieger vom Abschnitt Stockerau.

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Glückwunsch an alle Feuerwehrjugendmitglieder vom Bezirk Korneuburg für die gezeigten hervorragenden Leistungen!!

 

Bericht und Fotos: Presseteam BFKDO Korneuburg