Monatsarchiv :

September 2021

Feuerwehrbasiswissen in Niederfellabrunn
150 150 BFKDO Korneuburg

Vom 11. bis 12. September 2021 fand in Niederfellabrunn der Block B des Feuerwehrbasiswissens statt.
OBI Franz Tittler hatte die Ausbildung, wie auch schon im Vorjahr, organisiert. Am ersten Tag der
Ausbildung standen die theoretischen Ausbildungblöcke und das Verhalten in der Gruppe auf dem
Programm. Insgesamt nahmen 26 Kameradinnen und Kameraden an der Ausbildung teil.
Der zweite Tag der Ausbildung bestand zum größten Teil aus Praxisthemen, wie Absichern der
Einsatzstelle, Aufbau einer Saugleitung, Aufbau einer Löschleitung sowie das richtige Arbeiten mit
tragbaren Leitern.

Nach dem alle Ausbildungsstationen abgeschlossen waren, konnte die 26 Teilnehmer sowohl die Fragen,
wie auch den Praxisteil der Prüfung erfolgreich bestehen.

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Manfred Kreitmayer konnte sich selbst einen Eindruck über die
Ausbildung verschaffen und bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameraden für die geleistete
Arbeit. Mit dieser Ausbildung wurde ein weiterer wichtiger Grundstein für ein aktives Feuerwehrleben
gelegt.

Ein spezieller Dank galt OBI Franz Tittler für die hervorragende Organisation der Ausbildung.

Verkehrsunfall mit vermissten Lenker
1024 768 BFKDO Korneuburg

Am Sonntag, dem 12. September 2021 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Harmannsdorf-Rückersdorf und Oberrohrbach um 07:26 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L32 im Rohrwald alarmiert. Am Einsatzort angekommen stellte man fest, dass sich im Fahrzeug keine Person mehr befand und der Motor des PKWs bereits kalt war. Daraufhin wurde die Umgebung des Unfallwagens erkundet und abgesucht.
Da keine Person auffindbar war, kümmerte sich die Polizei um die Auffindung des Fahrzeugbesitzers.
Zusammen mit dem Wechselladefahrzeug der nachalarmierten Freiwilligen Feuerwehr Ernstbrunn, konnten die Einsatzkräfte den PKW bergen und anschließend am Bauhof der Marktgemeinde Harmannsdorf fachgerecht abstellen.
Der Einsatz konnte nach ca. 1,5 Stunden erfolgreich beendet werden und infolgedessen die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Feuerwehrhauseröffnung in Leitzersdorf
800 533 BFKDO Korneuburg

Die Feuerwehr Leitzersdorf veranstaltete am ersten September Wochenende einen Festtag um die Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses gebührend zu zelebrieren. Nach einer Feldmesse – abgehalten von Diakon Hermann Schölm – fand Feuerwehrkommandant Manfred Kreitmayer in einer Eröffnungsrede ein paar Worte zur neuen Heimat der FF Leitzersdorf: „Ich darf die Feuerwehr Leitzersdorf mittlerweile schon über 20 Jahre begleiten und kann sagen, dass der heutige Festtag rund ums neue Feuerwehrhaus sicherlich bis dato den absoluten Höhepunkt in diesem langjährigen Entwicklungsprozess darstellt!“ Verschiedenste Persönlichkeiten der Öffentlichkeit, wie beispielsweise Leitzersdorfer-Bürgermeisterin Sabine Hopf, Korneuburgs-Bürgermeister Christian Gepp oder auch der Leitzersdorfer Ex-Bürgermeister Franz Schöber sprachen ebenso zum anwesenden Publikum – letzterer überreicht der FF Leitzersdorf im Namen der BGL auch einen Schenk in der Höhe von 20.000€. Mit dieser Summe soll ein Notstrom-Aggregat für die Ortschaft angeschafft werden, dass im Falle eines Blackouts zum Einsatz kommen wird.

Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Wilfried Kargl konnte danach noch einige Auszeichnungen an die Kameraden der FF Leitzersdorf überreichen, darunter auch eine Auszeichnung vom Bundesfeuerwehr-verband für Kommandant BR Manfred Kreitmayer.

Nach Abschluss des offiziellen Teils bediente die FF ihre Gäste in gewohnter Feuerwehrfest-Manier mit Speis und Trank – gemeinsam ließ man ein gelungenes Eröffnungsfest ausklingen.

error: Content is protected !!