Neuwahl Bezirksfeuerwehrkommando / Abschnittsfeuerwehrkommandos

1024 683 BFKDO Korneuburg

Am Samstag, 27. Februar 2021, fanden in der Feuerwehrzentrale Stockerau die Feuerwehrwahlen auf Bezirks- und Abschnittsebene statt. Nachdem im Jänner die einzelnen Wehren des Bezirkes zur Wahlurne geschritten sind, wurde nun die nächste Instanz demokratisch ermittelt, bevor dann im März auf Landesebene das Wahlprozedere abgeschlossen wird.

Als Kandidat für die Funktion des Bezirksfeuerwehrkommandanten stellte sich Wilfried Kargl von der FF-Stockerau zur Wahl, der die Funktion schon seit der letzten Periode inne hatte. Der Kandidat für die Wahl zum Bezirksfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter war Hannes Holzer von der FF-Stetten, der diese Funktion ebenso schon seit dem letzten Jahr bekleidete. Beide wurden in ihrer Funktion neuerlich bestätigt und auch der Verwalter im Bezirk heißt wieder Andreas Steuer (FF-Stockerau).

Im Feuerwehrabschnitt Korneuburg kandidierte der schon seit dem letzten Jahr im Amt befindliche Abschnittsfeuerwehrkommandant Christoph Nebenführ (FF Harmannsdorf-Rückersdorf) für diese Funktion neuerlich, auch er wurde wieder bestätigt. Für seinen Stellvertreter standen Karl Böhm von der FF-Hagenbrunn und René Novak von der FF-Karnabrunn zur Wahl. Diese konnte Karl Böhm für sich entscheiden. Als Abschnittsverwalter wurde wieder Martin Eidher von der FF-Hagenbrunn bestellt.

Im Feuerwehrabschnitt Stockerau musste der langjährige Abschnittskommandant Adolf Huber aus altersgründen ausscheiden, für die vakant gewordene Funktion gab es drei Kandidaten: Michael Hainzlmaier von der FF-Pettendorf, Albert Kainzbauer von der FF-Stetteldorf und Manfred Kreitmayer von der FF-Leitzersdorf. Hier konnte Manfred Kreitmayer im ersten Wahldurchgang gleich als neuer Abschnittsfeuerwehrkommandant ermittelt werden. Als Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter stellte sich wieder der bisherige Funktionsinhaber Josef Haselberger von der FF-Hausleiten zur Verfügung und wurde wieder gewählt. Da auch der bisherige Abschnittsverwalter Kurt Kaup aus altersgründen nicht mehr zur Verfügung stand, wurde als neuer Abschnittsverwalter Gerald Pany von der FF-Wiesen bestellt.

Zum Schluss erfolgte noch die Wahl der neuen Unterabschnittsfeuerwehrkommandanten, welche folgende Ergebnisse brachte:

Abschnitt Korneuburg

UA Korneuburg Stefan Janoschek (FF-Langenzersdorf)
UA Leobendorf Florian Zehetner (FF-Oberrohrbach)
UA Harmannsdorf Christian Fuchsberger (FF-Seebarn)
UA Würnitz Alexander Steindl (FF-Würnitz)
UA Großrußbach Dominik Eisenhut (FF-Wetzleinsdorf)
UA Merkersdorf Benedikt Schaffer (FF-Merkersdorf)
UA Ernstbrunn Franz Dober (FF-Au)
UA Gerasdorf Manfred Jiras (FF-Seyring)

 

Abschnitt Stockerau

UA Stockerau Roland Richentsky (FF-Stockerau)
UA Leitzersdorf Markus Glassl (FF-Leitzersdorf)
UA Niederhollabrunn Martin Kogler (FF-Niederhollabrunn)
UA Sierndorf Markus Schauhuber (FF-Oberolberndorf)
UA Höbersdorf Erwin Schretzmeier (FF-Untermallebarn)
UA Niederrussbach Albert Kainzbauer (FF-Stetteldorf)
UA Hausleiten Werner Braun (FF-Seitzersdorf-Wolfpassing)
UA Großmugl Herbert Schabel (FF-Großmugl)
UA Herzogbirbaum Mario Teufelhart (FF-Herzogbirbaum)

Im Anschluss an die Wahlen nahm Bezirksfeuerwehrkommandant Wilfried Kargl noch folgende Ernennungen vor: Der ehemalige Abschnittsfeuerwehrkommandant Adolf Huber wurde zum Ehrenbrandrat ernannt, der ehemalige Abschnittsverwalter Kurt Kaup zum Ehrenhauptverwalter.

Folgende ehemalige Unterabschnittsfeuerwehrkommandanten wurden zu Ehrenhauptbrandinspektoren ernannt: Leopold Brodesser (FF-Sierndorf), Manfred Duffek (FF-Niederhollabrunn), Markus Sieghart (FF-Roseldorf), Ernst Landrichter (FF-Höbersdorf), Johann Lahofer (FF-Merkersdorf) und Franz Berthold (FF-Hetzmannsdorf)

error: Content is protected !!