Übersicht Brand Stetteldorf

Scheunenbrand in Stetteldorf am Wagram

1024 767 BFKDO Korneuburg

Über die Bezirksalarmzentrale Stockerau wurde die FF Stetteldorf am 19. April 2020 um 06:44 Uhr zu einem Scheunenbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen, mit Alarmierungsgrad B3, an die Adresse Neugebäude beordert. Beim Eintreffen am Einsatzort war am Dachstuhl und dem Gebäude selbst schon massive Rauchentwicklung zu sehen.

Von zwei Seiten wurde ein Löschangriff mit zwei Einsatzabschnitten gestartet. Das rasche Eingreifen mit hoher Mannschaftzahl und direktem Vordringen zum Brandherd zeigte rasch Erfolge.

Der angrenzende Schweinestall mit rund 300 Schweinen wurde mittels Druckbelüfter möglichst rauchfrei gehalten, sodass die darin befindlichen Tiere genügend Sauerstoff erhalten haben. Ein Atemschutztrupp befand sich im Schweinestall und schützte die Brandmauer zwischen Brandherd und Stall.

Die genaue Brandursache ist noch unbekannt und Gegenstand von Ermittlungen der Polizei. Im Zuge des Einsatzes wurden keine Personen verletzt. Die im Stall befunden Tiere konnten den Einsatz schadlos überleben.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Stetteldorf bedankt sich bei allen anwesenden Feuerwehren für ihre Arbeit und für die hohe Disziplin beim Tragen der Mund-Nasen-Schutzmasken!

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Stetteldorf                        3 Fahrzeuge, 28 Mann

FF Niederrussbach               3 Fahrzeuge, 26 Mann

FF Oberrussbach                  2 Fahrzeuge, 16 Mann

FF Eggendorf                         1 Fahrzeug,   10 Mann

FF Stranzendorf                    2 Fahrzeuge, 15 Mann

FF Absdorf                             3 Fahrzeuge, 16 Mann

FF Neuaigen                          3 Fahrzeuge, 16 Mann

FF Stockerau                          1 Fahrzeug,    2 Mann

8 Feuerwehren                     18 Fahrzeuge, 129 Mann

Polizei

Foto: Thomas Grundschober

Bericht ORF: https://noe.orf.at/stories/3044703/

error: Content is protected !!