Beiträge mit den Schlagworten :

Bezirksfeuerwehrtag

Bezirksfeuerwehrtag mit Neuwahlen in Ernstbrunn
1024 683 BFKDO Korneuburg

Am Mittwoch, 29. Jänner 2020, fand in Ernstbrunn der Bezirksfeuerwehrtag statt. Von den 86 Feuerwehren des Bezirkes Korneuburg fanden sich die Kommandanten und Stellvertreter sowie die Bezirkssachbearbeiter zusammen, um Informationen auszutauschen. Bezirksfeuerwehrkommandant Wilfried Kargl konnte neben seinem Stellvertreter Wolfgang Lehner auch Bürgermeister Horst Gangl sowie von der Bezirkshauptmannschaft Korneuburg BH-Stellvertreter Mag. Thomas Krenhuber begrüßen. Weiters nahmen die Abschnittsfeuerwehrkommandanten Hannes Holzer und Adolf Huber sowie deren Stellvertreter Johann Tillmann und Josef Haselberger an der Tagung teil. Seitens des Verwaltungsdienstes zeichneten vom Bezirksfeuerwehrkommando Andreas Steuer und Mag. Martin Kogler sowie von den Abschnitten Martin Eidher und Kurt Kaup für die Durchführung verantwortlich.

Die Kommandos der Wehren wurden neben dem Bericht des Verwaltungsdienstes auch vom Bezirksfeuerwehrkommandanten und den Bezirkssachbearbeitern über aktuelle Themen in Kenntnis gesetzt.

Im Anschluss erfolgte die Verleihung von Auszeichnungen: Brandrat Wolfgang Lehner wurde das Verdienstzeichen 1. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes verliehen und er wurde zum Ehrenbrandrat ernannt, da er nach dem Erreichen des 65. Lebensjahres gesetzesbedingt aus seiner Funktion als Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter ausscheiden musste. Ebenfalls aus seiner Funktion als Abschnittskommandant-Stellvertreter ausgeschieden ist Abschnittsbrandinspektor Johann Tillmann, der auch zum Ehrenabschnittsbrandinspektor ernannt wurde. Für ihre jahrelange Tätigkeit als Ausbildner erhielten Gerald Pany und Werner Braun Dankesurkunden.

Ein weiterer Programmpunkt des Bezirksfeuerwehrtages war die Neuwahl des Bezirksfeuerwehrkommandanten-Stellvertreters. Als Kandidaten wurden Hannes Holzer von der FF-Stetten und Stefan Hofmann von der FF der Stadt Korneuburg aus den Reihen der Delegierten vorgeschlagen. Hannes Holzer ging aus dieser Wahl als Sieger hervor und ist nun neuer Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter.

Als Folge dieser Wahl musste auch das Abschnittsfeuerwehrkommando des Abschnittes Korneuburg neu gewählt werden. Als Abschnittsfeuerwehrkommandanten wurden Christoph Nebenführ von der FF Harmannsdorf-Rückersdorf, Rene Novak von der FF Karnabrunn, Alfred Kiesling von der FF Gerasdorf und Stefan Hofmann von der FF der Stadt Korneuburg vorgeschlagen. Diese Wahl konnte Christoph Nebenführ für sich entscheiden, der nun neuer Abschnittskommandant des Feuerwehrabschnittes Korneuburg ist.

Für die Wahl des Abschnittsfeuerwehrkommandanten-Stellvertreters kandidierten Florian Zehetner von der FF Oberrohrbach und Gerald Friczmann von der FF Kleinengersdorf. Hier fiel die Wahl auf Gerald Friczmann, der nun neuer Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter im Feuerwehrabschnitt Korneuburg ist.

Zu guter Letzt wurden auch zwei Unterabschnittsfeuerwehrkommandanten neu gewählt: Dem Unterabschnitt 5 (Harmannsdorf-Rückersdorf) steht nun Christian Fuchsberger von der FF Seebarn vor, der Unterabschnitt 9 (Ernstbrunn) wird von Franz Dober von der FF Au geführt.

Bezirksfeuerwehrtag 2018
1024 683 BFKDO Korneuburg

Am Dienstag, dem 20. November 2018, fand in Langenzersdorf der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag statt. Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Wilfried Kargl konnte dazu Bezirkshauptfrau Dr. Waltraud Müllner-Toifl und den Vizebürgermeister der Gemeinde Langenzersdorf, Josef Weigand begrüßen. Seitens des BFKDO waren auch Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. BR Ing. Wolfang Lehner und der Verwaltungsdienst mit VR Andreas Steuer und VI Mag. Martin Kogler anwesend. Weiters nahmen die Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Adolf Huber und BR Hannes Holzer, deren Stellvertreter ABI Josef Haselberger und ABI Johann Tillmann sowie die Abschnittsverwalter HV Kurt Kaup und VI Martin Eidher an der Tagung teil.  Von den Ehrendienstgraden waren die ehemaligen Bezirksfeuerwehrkommandanten ELFR Erich Futschek, ELFR Heinrich Bauer und EOBR Friedrich Zeitlberger sowie EVI Helmut Wagner anwesend. Nach den Grußworten der Bezirkshauptfrau und des Vizebürgermeisters, folgten die Berichte der Verwaltung, der Rechnungsprüfer und der Bezirkssachbearbeiter. BSB Ausbildung FT Ing. Gerald Pany gab nach seinem Bericht bekannt, dass er seine Funktion als BSB zurücklegt. FT Pany hat diese Funktion seit 18 Jahren ausgeübt und wurde von den Kommandos mit Standing Ovations als Würdigung seiner verdienstvollen Arbeit verabschiedet. Anschließend richteten der Bezirksfeuerwehrkommandant und sein Stellvertreter ihre Worte an die Sitzungsteilnehmer. BR Ing. Lehner präsentierte u.a. eine Statistik aus dem Bezirk über die vorhandenen Fahrzeuge und Geräte, sowie über die Einsätze im vergangenen Jahr. Zum Abschluss gab es noch zahlreiche Anregungen von den Teilnehmern, welche an das BFDKO herangetragen wurden!

error: Content is protected !!