Beiträge mit den Schlagworten :

LKW-Bergung

LKW-Bergung in Seyring
672 399 BFKDO Korneuburg

Am 10.08.2021 um 11:50 Uhr wurden wir zu einer LKW-Bergung auf der L3116 alarmiert.
Aus unbekannter Ursache kam ein LKW von der Fahrbahn ab und kam in weiterer Folge im angrenzenden Feld seitlich zum Liegen.
Der LKW-Lenker konnte sich selbst aus der Fahrerkabine befreien und wurde von der anwesenden Rettung untersucht.
Nach dem Entfernen des Ladeguts durch Unterstützung eines Radladers konnte der LKW mittels Seilwinde des Kranfahrzeuges Mistelbach aufgestellt werden.
Nach der Bergung aus dem Feld wurde noch die Fahrbahn gesäubert und die Straße konnte nach ca. 3-stündiger Sperre wieder freigegeben werden.

Vielen Dank an alle beteiligten Einsatzkräfte!

Wintereinbruch: PKW und LKW-Bergungen in Ernstbrunn
1024 576 BFKDO Korneuburg

In den frühen Vormittagsstunden des 03.12.2020 wurde die FF Ernstbrunn durch die BAZ zu einer PKW Bergung (T1) auf der L3085 alarmiert. Bei der Anfahrt stellte sich bereits heraus, dass die PKW Bergung nicht den alleinigen Einsatzgrund auf der L3085 darstellte. Insgesamt kamen auf der Steigung der Landesstrasse 4 LKW und ein PKW auf Grund der Schneeglätte zum Stillstand. Teilweise befanden sich die LKW noch auf der Fahrbahn und teils auf dem Bankett. Eine LKW – Zugmaschine  inklusive Sattelaufleger kam vollbeladen auf das Bankett, wobei dabei ein Reifen des Sattelauflegers beschädigt wurde und dieser abzurutschen drohte. Um mit dem RLFA und HLF 3 Zugang zu diesem LKW zu bekommen, mussten zuerst die anderen 3 LKW abgeschleppt werden. Nachdem dies mittels RLFA und RÜST gelöst werden konnte, war einerseits der Zugang zu der LKW – Zugmaschine inklusive Sattelaufleger frei und andererseits konnte der hängen gebliebene PKW abgeschleppt werden. Anschließend wurde der Sattelaufleger entladen und mittels Seilwinde des RLFA und des HLF 3 geborgen. Nach über dreieinhalb Stunden konnte die FF Ernstbrunn wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Text und Fotos: FF Ernstbrunn

LKW-Bergung auf der B6
1024 576 BFKDO Korneuburg

Die Feuerwehr Ernstbrunn wurde am frühen Nachmittag des 17.08.2020 zu einer LKW Bergung (T1) auf der Bundesstrasse 6 im Gemeindegebiet von Gebmanns alarmiert. Wenige Minuten später rückten 15 Mitglieder mit insgesamt 5 Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Ein LKW (Zugmaschine mit Sattelaufleger) kam in einer Linkskurve auf dessen rechten Seite zum Liegen und verlor dadurch einen Großteil seines Ladegutes auf der Fahrbahn. Beim Eintreffen war bereits die Polizeidienststelle Ernstbrunn vor Ort, welche erste Absperrmaßnahmen durchführte. Anschließend wurde mit Unterstützung der FF Kleinebersdorf eine Totalsperre der B6 durchgeführt und der Verkehr über die benachbarten Ortschaften umgeleitet. Darauf folgend wurde das noch verbleibende Ladegut aus dem Sattelaufleger entladen und dieser mit Hilfe der Seilwinden des HLF3 und RLFA wieder aufgerichtet. Im Anschluss wurde das Gespann von der Fahrbahn entfernt und mit der Reinigung der Fahrbahn begonnen. Nach Abschluss dieser Arbeiten konnte die B6 nach Rücksprache mit der Straßenmeisterei Korneuburg wieder für den Verkehr freigegeben werden und alle Mitglieder konnten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

 

Alarmierungsdatum: 17.08.2020

Alarmierungszeit: 15:35 Uhr

Einsatzort: B6 Weisbergkurve

Einsatzcode: T1

Mannschaftsstärke: 15

Weitere Einsatzkräfte: Polizei Ernstbrunn, FF Kleinebersdorf, Straßenmeisterei Korneuburg

Fahrzeuge: RLFA, HLF3, VF, MTF, RÜST

Lkw drohte umzustürzen
1024 768 BFKDO Korneuburg

Einsatzbericht:

Am 17. Dezember um 18.03 Uhr wurde die FF Pettendorf mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS zu einer Lkw Bergung auf die B19 Richtung B4 alarmiert. Ein Lkw mit ca. 60 Jungrindern beladen, drohte über eine Böschung zu stürzen. Der Lkw wurde mittels 2 Traktoren und Greifzug gesichert und anschließend geborgen.

Die FF Pettendorf stand mit 2 Fahrzeugen und 21 Mitgliedern rund eine Stunde im Einsatz.

Text und Fotos: FF-Pettendorf

LKW-Bergung auf B40
1024 576 BFKDO Korneuburg

Die FF Ernstbrunn wurde am 5. Jänner 2019 um 12:39 Uhr zu einer LKW Bergung auf der B40 Höhe Semmelberg alarmiert. Bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen war ein Sattelzug in den Graben gerutscht. Mit dem Rüstfahrzeug wurde die Zugmaschine inkl. Aufleger aus dem Graben gezogen.

Text und Fotos: FF-Ernstbrunn

error: Content is protected !!