Wohnhausbrand in Gerasdorf

1024 768 BFKDO Korneuburg

Am Dreikönigstag, dem 6. Jänner 2020 um 7:30 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Gerasdorf zu einem Wohnhausbrand in der Waldgasse in Kapellerfeld alarmiert. Innerhalb weniger Minuten befanden sich 22 Feuerwehrleute mit fünf Fahrzeugen beim Einsatzort, wo der erste Stock eines Wohnhauses in Flammen stand. Das Feuer drohte auf den Dachboden überzugreifen. Dank der raschen und effizienten Feuerbekämpfung mit vier Atemschutztrupps im Innenangriff, konnte das jedoch verhindert werden. Weiters konnten auch die angrenzenden Gebäude schadlos gehalten werden. Die zwei Bewohner befanden sich außer Lebensgefahr und wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus gebracht. Eine Katze verstarb leider in den Flammen.

Text und Fotos: FF-Gerasdorf

error: Content is protected !!